Ein politisch-emotionaler Roman über die Hintergründe des Mauerfalls

Michael Wiesner ist ein aufstrebender Stern in der Nachrichtenwelt. Gutaussehend, intelligent und wortgewandt brilliert er im westdeutschen Fernsehen der 80er Jahre. Doch niemand ahnt, was tatsächlich hinter seiner beeindruckenden politischen Expertise steckt. Als Spielball der Stasi operiert er mit geheimen Informationen und gerät zunehmend zwischen die Fronten von Ost und West. Das marode System der DDR zerfällt und die Abtrünnigen der Stasi schmieden für Michael einen neuen Plan. Doch welche Folgen hat dieser auf die innerdeutschen Beziehungen bis hin zum Mauerfall?

„Absender Ost-Berlin“ ist eine raffinierte Kombination aus Gesellschaftsroman, Politthriller, Liebesgeschichte und moralischem Dilemma, filmisch und spannungsvoll geschrieben. 

Online Lesung zur Buchmesse Frankfurt 2020

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.